Startseite > 2017 > Januar

Wir beraten persönlich

tax · legal · audit · advisory

Archiv

Gesetzesentwurf zur Lizenzschranke gegen Steuergestaltungen von Konzernen durch Bundeskabinett beschlossen

26.01.2017
Am 25. Januar 2017 hat die Bundesregierung den kurz vor Weihnachten vorgestellten Entwurf eines Gesetzes gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen beschlossen (vgl. auch Newsbeitrag vom 6. Januar). Es soll verhindert werden, dass international aufgestellte Unternehmen Gewinne durch Lizenzzahlungen in Staaten mit besonderen Steuerpräferenzen (Lizenzboxen, Patentboxen, IP-Boxen) verschieben und diese Präferenzregelungen nicht den Anforderungen des BEPS-Projektes der OECD entsprechen. Grundidee ist, dass Steuern dem Staat zustehen sollen, in dem die der Wertschöpfung zugrundeliegende Aktivität stattfindet und nicht dem Staat, der das günstigste Besteuerungssystem anbietet.

Ausweitung der Rückfallregelung (§ 50d Abs. 9 EStG sowie § 50d Abs. 12 EStG) – ein weiterer Baustein für Deutschland zur systematischen Beseitigung der Nichtbesteuerung von Einkünften

25.01.2017
Für die Besteuerung von international tätigen Mitarbeitern hat die deutsche Regierung mit dem „Gesetz zur Umsetzung der Änderungen der EU-Amtshilferichtlinie und von weiteren Maßnahmen gegen Gewinnkürzungen und -verlagerungen“ vom 20. Dezember 2016 – etwas unscheinbar – zwei folgeschwere Punkte eingefügt, die bereits ab 1. Januar 2017 in Kraft getreten sind. Hierdurch soll im Fall von grenzüberschreitenden Sachverhalten vermieden werden, dass Einkünfte und, nunmehr, auch Teile von Einkünften von keinem Staat besteuert werden.

BFH zur Umsatzsteuerpflicht von weitergeleiteten öffentlichen Zuschüssen im Rahmen der Trinkwasserversorgung

24.01.2017
Das nunmehr veröffentlichte Urteil des BFH vom 10. August 2016 (XI R 41/14) bestätigt die Auffassung des FG Sachsen (Urteil vom 9. Dezember 2014, 3 K 808/11), die von einem Zweckverband an die 100%ige Tochter-GmbH weitergeleiteten öffentlichen Zuschüsse als umsatzsteuerbares und -pflichtiges Entgelt anzusehen.

Dialog – zu Tisch

Dialog – zu Tisch

#Newnister: Was gibt’s Neues am Digitalstandort Leipzig?
24. Januar 2017, Leipzig

Jahresabschluss 2017 / HGB aktuell

Jahresabschluss 2017 / HGB aktuell

eureos wp-Seminar
9. November 2017, Dresden

Entwurf eines Gesetzes zur Erleichterung unternehmerischer Initiativen aus bürgerschaftlichem Engagement und zum Bürokratieabbau bei Genossenschaften

18.01.2017
Der Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz vom 14. November 2016 verfolgt das Ziel, Projekten des bürgerschaftlichen Engagements (Dorfläden, Kultureinrichtungen, Kitas, Sozialgenossenschaften oder Energievorhaben) den Zugang zu Rechtsformen der eingetragenen Genossenschaft oder des wirtschaftlichen Vereins zu erleichtern. Die Schaffung einer neuen Rechtsform „Kooperationsgesellschaft“ – die sog. UG des Genossenschaftsrechts – ein Vorstoß aus dem Jahr 2013, wird hingegen nicht weiterverfolgt.

Informationsveranstaltung zur Abgabe von Zytostatika durch Krankenhausapotheken bei der ambulanten Behandlung

Informationsveranstaltung zur Abgabe von Zytostatika durch Krankenhausapotheken bei der ambulanten Behandlung

Wie bringe ich dem Richter bei, was er wissen muss, und was kann ich steuerlich gestalten?
21. März 2018, Würzburg

Gehen Sie zum Facharzt für Juriatrie und Taxologie!

Gehen Sie zum Facharzt für Juriatrie und Taxologie!

Informationsveranstaltung zu aktuellen Rechts- und Steuerfragen für Ärzte
11. April 2018, Magdeburg

Krankenhaus-Jahresabschluss 2018

Krankenhaus-Jahresabschluss 2018

eureos wp-Seminar
30. November 2018, Dresden

BFH vom 25. Oktober 2016 – keine Hinzurechnung von Mieten bei Messedurchführungsgesellschaften – Parallelen zum Hoteleinkauf?

11.01.2017
Die Frage der gewerbesteuerlichen Hinzurechnung von Entgelten für die Überlassung von Ausstel­lungsflächen in Messehallen ist Gegenstand des gerade ver­öffentlichten Urteils des BFH vom 25. Oktober 2016 (I R 57/15). Darin trifft ­der BFH Aussagen,­ die auch bei der strittigen gewer­besteuerlichen Hinzurechnung von Aufwendungen der Reise­ver­anstalter für Hoteleinkäufe von Bedeutung sind.

Gesetzesentwurf zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen – Bundesrat stimmt Kassengesetz zu

10.01.2017
Mit der Zustimmung durch den Bundesrat am 16. Dezember 2016 zum Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen müssen Steuerpflichtige zukünftig die folgenden Neuerungen beachten.

Aktueller Gesetzesentwurf gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen

06.01.2017
Kurz vor Weihnachten 2016 wurde ein Referentenentwurf des BMF für ein Gesetz zur Vermeidung schädlicher Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen vorgelegt.

Dr. Almuth Werner, Rechtsanwältin der eureos gmbh, referiert bei der Thüringer Debatte zur Kulturpolitik

04.01.2017
Dr. Almuth Werner, Rechtsanwältin der eureos gmbh steuerberatungsgesellschaft rechtsanwaltsgesellschaft, referiert am 13. Februar 2017 bei der Thüringer Debatte zur Kulturpolitik in Erfurt zum Thema „Von Genossenschaften, Zweckverbänden und gGmbHs. Innovative Rechtsformen für die Kultur.“

eureos unterstützt den Neujahrsempfang der American Chamber of Commerce in Dresden

04.01.2017
Wie bereits in den vergangenen Jahren unterstützt eureos auch 2017 die New Year’s Reception der American Chamber of Commerce, Chamber Saxony, als Hauptsponsor.