Startseite > Beitrag > RA Stefan Fenzel referiert im Rahmen der 14. Wörlitzer Beitrags- und Gebührentage

Wir beraten persönlich

tax · legal · audit · advisory

RA Stefan Fenzel referiert im Rahmen der 14. Wörlitzer Beitrags- und Gebührentage

08.01.2015

RA Stefan Fenzel, Partner und Fachanwalt für Verwaltungsrecht bei eureos, referiert am 20. und 21. Januar 2015 in Wörlitz zu Rechts- und Praxisfragen aus dem Bereich der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung.

Zum 14. Mal finden am 20. und 21. Januar 2015 die Wörlitzer Beitrags- und Gebührentage statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Neuregelungen des Gesetzes zur Änderung kommunalabgabenrechtlicher Vorschriften in Sachsen-Anhalt und deren Auswirkungen auf das Beitrags- und Gebührenrecht der leitungsgebundenen Einrichtungen, insbesondere auf die Verjährung und die Erhebung des besonderen Herstellungsbeitragen.

Darüber hinaus bietet die Veranstaltung einen Überblick über die Rechtsprechung des Oberverwaltungsgerichts und der Verwaltungsgerichte des Landes Sachsen-Anhalt aus dem Jahr 2014. Weitere Rechts- und Praxisfragen aus dem Bereich der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung vervollständigen das Programm.

Zu den Experten der Veranstaltung gehört RA Stefan Fenzel, Partner und Fachanwalt für Verwaltungsrecht bei eureos. Er referiert an beiden Tagen der Veranstaltung zu folgenden Themen:

  • Die Tiefenbegrenzung – Notwendigkeit einer methodischen Überprüfung der Satzungsregelung
  • Die Abwasserabgabe – Rechtsprechung und Verwaltungspraxis
  • Die Auswirkungen der Neueinführung des § 12 Abs. 3 S. 4 Nr. 3 auf bestehende Anstellungsverträge der Verbandsgeschäftsführer

Gern begrüßen wir Interessierte zu dieser Veranstaltung.

Weitere Informationen zu den 14. Wörlitzer Beitrags- und Gebührentagen erhalten Sie hier.

Programm zur Veranstaltung

Ihr Ansprechpartner:

Stefan Fenzel, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht