Startseite > Branchennews (Aktuelles) > BFH: Keine gewerbesteuerliche Hinzurechnung für den Hoteleinkauf!

Wir beraten persönlich

tax · legal · audit · advisory

BFH: Keine gewerbesteuerliche Hinzurechnung für den Hoteleinkauf!

05.08.2019

Der BFH lehnt im Revisionsverfahren (AZ: III R 22/16) eine gewerbesteuerliche Hinzurechnung des Hotelzimmereinkaufes ab und weist damit das Urteil des Finanzgerichtes Münster Az. 9 K 1472/12 G im Fall Frosch-Sportreisen (wir verweisen auf unseren Newsbeitrag vom 10. Februar 2016) zurück.

Damit trifft er eine klare Entscheidung für die Branche, mit der hoffentlich die seit vielen Jahren andauernde existenzbedrohende Unsicherheit beseitigt werden kann.

Der BFH hob die Entscheidungssätze 3 und 4 des Finanzgerichtes Münster zur Hinzurechnung der Nettokaltmiete auf und wies die Anschlussrevision der Finanzverwaltung, die eine noch umfangreichere Hinzurechnung begehrte, zurück.

Nähere Einzelheiten zum Urteil werden erst in einigen Monaten nach Veröffentlichung der Urteilsgründe bekannt werden.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre persönlichen Ansprechpartner

Ines Kanitz

Partnerin, Steuerberater

Telefon: +49 (0) 341 9999 2102

i.kanitz@eureos.de

Sören Münch

Partner, Steuerberater

Telefon: +49 (0) 341 9999 2101

s.muench@eureos.de