Startseite > Beitrag > Informationsveranstaltung: Zytostatika, Fertigarznei und Personalverkauf

Wir beraten persönlich

tax · legal · audit · advisory

Informationsveranstaltung: Zytostatika, Fertigarznei und Personalverkauf

Leistungen der Krankenhausapotheken rechtssicher gestalten, abrechnen und steuerlich optimieren

27. März 2019, 10:00 bis 16:00 Uhr , NH Hotel, Beethovenstraße 3, 91052 Erlangen
28. März 2019, 10:00 bis 16:00 Uhr, The Westin Hotel Leipzig, Gerberstraße 15, 04105 Leipzig

Die Auswirkungen der Zytostatika-Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs wurden bereits ausführlich diskutiert. Inzwischen liegen zahlreiche neue Entscheidungen vor. Aktuell und von besonderer Bedeutung ist die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs auf Grund der Verhandlung vom 20. Februar 2019, die wir Ihnen darstellen. Auch bei der praktischen Umsetzung ergeben sich oft noch Fragen im Detail.
Wir zeigen Ihnen, was zu beachten ist.

Zudem können gemeinnützige Krankenhäuser die aktuelle Rechtsprechung der Finanzgerichte nutzen und Fertigarzneimittel spürbar günstiger anbieten als die Konkurrenz: Unter bestimmten Voraussetzungen dürfen Begleitmedikamente, Blutgerinnungsfaktoren und Co. mit nur 7 % Umsatzsteuer den Krankenkassen in Rechnung gestellt werden. Wir zeigen, wie die Umstellung funktioniert, worauf zu achten ist und wie Sie mit passgenauen Vereinbarungen mit den Krankenkassen Risiken ausschließen können.

Im Hinblick auf den Personalverkauf zeigen wir Ihnen, was rechtlich geht und was nicht und wie umfas-sende steuerliche Aufzeichnungspflichten auch praktisch beherrschbar bleiben.
Und nicht zuletzt informieren wir Sie über aktuelle Neuerungen bei der Rezeptabrechnung selbst. Sie erfahren, was sich bei Taxierung, Retaxierung und Rechnungslegung gegenüber den Krankenkassen geändert hat und worauf in diesem Jahr zu achten ist.

 

Wir laden Sie herzlich ein, folgende Themen mit uns zu beleuchten:

  • Fokus Steuerrecht – Wettbewerbsvorteile generieren, Aufzeichnungspflichten minimieren
    Doreen Adam
    Partnerin, Steuerberaterin, Fachberaterin für das Gesundheitswesen (DStV e. V.)
    eureos gmbh steuerberatungsgesellschaft rechtsanwaltsgesellschaft
  • Junge Wilde und unverwüstliche Klassiker – Vorstellung des aktuellen Programms von Bundesgerichtshof und Gesetzgeber
    Claus-Ludwig Meyer-Wyk
    Partner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht
    eureos gmbh steuerberatungsgesellschaft rechtsanwaltsgesellschaft
  • Aktuelles zur Rezeptabrechnung
    Andreas Fuchs
    Bereichsleiter Kundenbetreuung, Taxation, Kassenreklamationsbearbeitung
    Apotheken-Rechen-Zentrum Wünsch GmbH

Alle Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

Der Teilnahmebetrag für diese Veranstaltung beträgt EUR 80,00 zzgl. MwSt. pro Person. Für eureos-Mandanten und Kunden der Apotheken-Rechen-Zentrum Wünsch GmbH gilt eine ermäßigte Kostenbeteiligung
in Höhe von EUR 50,00 zzgl. MwSt. Eine Rechnung über den Teilnahmebetrag wird Ihnen postalisch übersandt.

Ihre persönlichen Ansprechpartner
eureos_beraterteam_teaser_350x280_doreen_adam

Doreen Adam

Partnerin, Steuerberaterin, Fachberaterin für das Gesundheitswesen (DStV e.V.)

Telefon: +49 (0) 351 4976 1503

d.adam@eureos.de

eureos_beraterteam_teaser_350x280_claus_meyer_wyk

Claus Ludwig Meyer-Wyk

Partner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht

Telefon: +49 (0) 351 4976 1520

c.meyer-wyk@eureos.de

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden

Anmeldung Erlangen
27. März 2019
Anmeldung Leipzig
28. März 2019