Startseite > Vergangen (Veranstaltungen) > eureos-Workshop: Datenschutz-Grundverordnung ab 25. Mai 2018

Wir beraten persönlich

tax · legal · audit · advisory

eureos-Workshop: Datenschutz-Grundverordnung ab 25. Mai 2018

The Final Countdown – Was ist (noch) zu tun?

16. Mai 2018, Leipzig

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), mit der das Datenschutzrecht innerhalb Europas vereinheitlicht werden soll, ist ab dem 25. Mai 2018 europaweit unmittelbar geltendes Recht. Die Neuerungen betreffen jedes Unternehmen bzw. jede Organisation oder Verwaltung. Alle Prozesse müssen im Hinblick auf den Datenschutz in seiner Gesamtheit überprüft und entsprechend der neuen Verordnung angepasst werden. Im Workshop erhielten die Teilnehmer einen Überblick über die Inhalte der neuen Datenschutz-Grundverordnung sowie der ergänzenden nationalen Gesetze. Es wurden die wesentlichen Neuerungen aufgezeigt und diskutiert, was im Hinblick auf die Umsetzung zu tun ist.

Schwerpunkte der Veranstaltung

  • Die wichtigsten Regelungen der DS-GVO, des BDSG nF und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG)
  • Änderungen gegenüber der alten Rechtslage – inhaltlich und formal
  • Haftungsrisiken – Riskiere ich wirklich Bußgelder in Höhe von Millionen Euro? Wann kann ich abgemahnt werden?
  • Feststellung des Handlungsbedarfs, Soll-Ist-Vergleich, Beispiele, Beratungsbedarf extern
  • Beschäftigtendatenschutz: Was hat sich geändert, was muss ich tun?
  • Spezifische datenschutzrechtliche Fragestellungen für Vereine/Verbände und Stiftungen

Ihre Referenten

 

Sollten Sie Fragen zum Thema haben oder insoweit Erfahrungen gemacht haben, sprechen Sie uns einfach an!

Programm zur Veranstaltung