Startseite > Vergangen (Veranstaltungen) > eureos Online-Seminar: Besteuerung der öffentlichen Hand und gemeinnütziger Körperschaften

Wir beraten persönlich

tax · legal · audit · advisory

eureos Online-Seminar: Besteuerung der öffentlichen Hand und gemeinnütziger Körperschaften

Aktuelles für Entscheider.

1. Juli 2020, 14:00 – 16:00 Uhr

Corona hat auch die Unternehmen der öffentlichen Hand und die gemeinnützigen Körperschaften nach wie vor im Griff. Das hat unter anderem zur Folge, dass verschiedene steuerliche Themen immer wieder Gegenstand der Beratung sind. Dabei geht es zum einen um Maßnahmen, die der Gesetzgeber verabschiedet hat, um die Corona-Folgen abzufedern. Zum anderen treten aber nunmehr auch die Wechselwirkungen des Insolvenz- und des Gemeinnützigkeitsrechts in den Vordergrund; dies insbesondere deswegen, weil die gemeinnützigen Unternehmen nur in sehr eingeschränktem Maße von den Hilfsmaßnahmen der Bundes- und Landesregierungen erfasst waren (siehe hierzu Newsbeitrag vom 15. Mai 2020). Letztlich werden verstärkt Überlegungen zu Veränderungen im Beteiligungsgeflecht der öffentlichen Hand angestellt, die auch Auswirkungen besitzen.

Agenda
14:00 – 14:20 Uhr Von steuerfreien Sonderzahlungen und unschädlichen Verlusten – Corona-Highlights für die öffentliche Hand, u. a.

  • Spielregeln zu den steuerfreien Sonderzahlungen
  • Vereinfachungen für gemeinnützige Körperschaften auf Grund der Corona-Krise
  • 7 % Umsatzsteuer für Restaurationsumsätze
  • Verlängerung der Übergangsfrist zu § 2b UStG
14:20 – 14:40 Uhr Aktuelles aus Verwaltung und Rechtsprechung für die öffentliche Hand, u. a.

  • neue Verlautbarungen des BMF zu § 2b UStG
  • Einstandspflicht des Arbeitsgebers im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung
14:40 – 15:20 Uhr Insolvenz und Gemeinnützigkeit

  • Auswirkungen der eigenen Insolvenz auf den steuerbegünstigten Status
  • Insolvenz von Tochtergesellschaften
  • Sanierungsmaßnahmen
  • Verkauf von Betriebsstätten und Einzelwirtschaftsgütern
  • Kapitalzuführungen
  • Forderungsverzicht (mit Besserungsschein)
  • Ab-/Aufspaltung von Vermögen
15:20 – 16:00 Uhr Gestaltungsmöglichkeiten im Beteiligungsmanagement der öffentlichen Hand

  • BgA vs. Vermögensverwaltung
  • Beteiligung an Kapitalgesellschaften
  • Beteiligung an Personengesellschaften
  • Betriebsaufspaltung
  • Beteiligungsholding vs. Rekommunalisierung
Ihre Referenten

Dr. Ralph Bartmuß

Partner, Rechtsanwalt, Steuerberater

Telefon: +49 (0) 351 4976 1501

r.bartmuss@eureos.de

Doreen Adam

Partnerin, Steuerberaterin

Telefon: +49 (0) 351 4976 1503

d.adam@eureos.de

Anja Richter

Steuerberaterin

Telefon: +49 (0) 351 4976 1518

a.richter@eureos.de