Startseite > Vergangen (Veranstaltungen) > eureos Online-Seminar: Gemeinnützige Service- und Holdinggesellschaften – wann lohnt sich die Umstellung?

Wir beraten persönlich

tax · legal · audit · advisory

eureos Online-Seminar: Gemeinnützige Service- und Holdinggesellschaften – wann lohnt sich die Umstellung?

Kompakt-Update zu aktuellen Gesetzgebungsverfahren und Entscheidungen aus Verwaltung und Rechtsprechung

4. März 2021, Online-Seminar

Mit dem Jahressteuergesetz 2020 wurden deutliche Erleichterungen für Kooperationen und Konzernstrukturen im gemeinnützigen Bereich auf den Weg gebracht. So können z. B. Servicegesellschaften von Krankenhäusern oder Pflegeheimen nunmehr als gemeinnützige Körperschaften anerkannt werden. Gleiches gilt Holdinggesellschaften, welche ausschließlich Anteile an steuerbegünstigten Körperschaften halten. Welche Voraussetzungen im Einzelnen erfüllt sein müssen,  zeigen wir Ihnen in unserem Online-Seminar. Ebenso stellen wir Ihnen die Folgen für die Kooperationspartner dar, wenn die Service- bzw. Holdinggesellschaft zukünftig gemeinnützig ist. Zu beachten sind aber auch mögliche negative Auswirkungen der neuen Gestaltungsmöglichkeiten. Ein Fahrplan für den Weg in die gemeinnützige Service – bzw. Holdinggesellschaft rundet das Seminar ab.

Agenda

Unser Online-Seminar bereitete folgende Themen in eineinhalb Stunden für Sie auf:

  • Grundsatz der Unmittelbarkeit
  • Voraussetzungen für gemeinnützige Servicegesellschaften
  • Voraussetzungen für gemeinnützige Holdinggesellschaften
  • Steuerliche Folgen
  • Wann lohnt sich ein Umstieg?
  • Welche Nachteile sind ggf. zu beachten?
  • Fahrplan in die Gemeinnützigkeit

 

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihre Referentin

Doreen Adam

Partnerin, Steuerberaterin, Fachberaterin für das Gesundheitswesen (DStV e.V.)

Telefon: +49 (0) 351 4976 1503

d.adam@eureos.de