Startseite > Vergangen (Veranstaltungen) > eureos Online-Seminar: Corona-Hilfsprogramme effektiv nutzen – Fallstricke vermeiden

Wir beraten persönlich

tax · legal · audit · advisory

eureos Online-Seminar: Corona-Hilfsprogramme effektiv nutzen – Fallstricke vermeiden

17. Dezember 2020, Online-Seminar

Die Bundesregierung hat gemeinsam mit den Ländern verschiedene Hilfsprogramme zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise auf den Weg gebracht. Die wichtigsten davon stellten wir Ihnen in unserem Online-Seminar vor. Der Fokus lag dabei auf Praxishinweisen bei der Beantragung, die in einem digitalen, zweistufigen Verfahren ausschließlich über Steuerberater bzw. Wirtschaftsprüfer erfolgen muss. Wir beantworteten Ihre Fragen rund um Antragsberechtigung, Antragsstellung und Abrechnung und gaben unsere Erfahrungswerte an Sie weiter.

Agenda

Unser Online-Seminar bereitete alle wesentlichen Themen in einer Stunde für Sie auf:

Welches Hilfsprogramm kommt für mein Unternehmen infrage?

  • KfW-Schnellkredit 2020 (Antragsfrist 30. Juni 2021)
  • Überbrückungshilfe II (Antragsfrist 31. Januar 2021)
  • Überbrückungshilfe III (Antragsfrist 30. Juni 2021)
  • Corona-November- und Dezemberhilfen (Antragsfrist 31. Januar 2021)

Das Wichtigste im Überblick

  • Wer ist anspruchsberechtigt?
  • Wie muss die Beantragung erfolgen?
  • Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Wie wird der Zuschuss berechnet?
  • Was ist beihilferechtlich zu beachten?

Unsere Praxistipps zur Beantragung der Hilfsprogramme

  • Typische Fallstricke bei der Beantragung
  • Erfahrungen mit der Antragsplattform
  • „Typische“ Timelines
  • Checklisten zum Antragsverfahren
Ihr persönlicher Ansprechpartner

Dirk-Ulrich Krüger

Partner, CFA

Telefon: +49 (0) 351 4976 15901

d-u.krueger@eureos.de