Startseite > 2022 > März

Wir beraten persönlich

tax · legal · audit · advisory

Archiv

eureos Online-Seminar: Der Betriebsrat und Datenschutz – löst der neue § 79a Betriebsverfassungsgesetz (endlich) sämtliche Probleme?

eureos Online-Seminar: Der Betriebsrat und Datenschutz – löst der neue § 79a Betriebsverfassungsgesetz (endlich) sämtliche Probleme?

Das Betriebsrätemodernisierungsgesetz und seine Auswirkungen auf die Praxis
31. März 2022, eureos Online-Seminar

eureos corporate finance gmbh wächst weiter und baut Fachexpertise aus

28.03.2022
Mit Melanie Friedrich unterstützt ab sofort eine erfahrene Managerin das Team in der Sanierungs- und Finanzierungsberatung. Und Senior Consultant Yekaterina Litvin schließt erfolgreich ihr Examen zur Sachverständigen für Immobilienwertermittlung (TÜV) ab. Wir gratulieren!

Ukraine-Krieg: Steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung der vom Krieg Geschädigten

22.03.2022
Aktuell beschäftigen sich viele gemeinnützige Organisationen mit der Frage, ob und wie sie die humanitäre Katastrophe Einzelner und von Gruppen durch den Ukraine-Krieg mit eigenen Mitteln abmildern und auch die Helfer unterstützen können. Nun hat das Bundesfinanzministerium mit Schreiben vom 17. März 2022 bekanntgegeben, welche steuerlichen Vereinfachungen und Erleichterungen bei der Unterstützung der vom Krieg in der Ukraine Geschädigten begünstigt werden.

Steuerberaterzuwachs bei eureos

21.03.2022
Wir gratulieren unseren Mitarbeitern Niklas Schoch und Robert Klonner zur Bestellung als Steuerberater.

BGH: Aufhebung der vorläufigen Eigenverwaltung nach dem Willen des Gläubigerausschusses

21.03.2022
Der BGH hatte nunmehr Gelegenheit zur Rechtsschutzmöglichkeit des Schuldners in dem Fall Stellung zu nehmen, in dem die Eigenverwaltung durch das Gläubigerorgan „Gläubigerausschuss“ nicht mitgetragen wird (BGH, Beschluss vom 27. Januar 2022 AZ IX ZB 41/21).

Grundsteuerreform – Handlungsbedarf auch für Körperschaften des öffentlichen Rechts und gemeinnützige Körperschaften

17.03.2022
Die Grundsteuerreform erfordert eine Neubewertung sämtlicher Grundstücke in Deutschland. Alle Grundstückseigentümer sind daher verpflichtet, im Zeitraum 1. Juli 2022 bis zum 31. Oktober 2022 entsprechende Erklärungen zur Feststellung des Grundsteuerwerts einzureichen. Insoweit verweisen wir auf unser Mandantenrundschreiben vom 2. März 2022. Für Grundstücke, die von der Grundsteuer befreit sind, wie z. B. von Gebietskörperschaften oder gemeinnützigen Körperschaften, wurde in der Vergangenheit vielfach mangels steuerlicher Relevanz keine Einheitswertfeststellung vorgenommen.

Bundesverfassungsgericht, 1 BvL 1/19 – Beschluss vom 3. November 2021 – Keine Beitragserhebung zeitlich lange nach dem Entstehen einer Vorteilslage

15.03.2022
Das Bundesverfassungsgericht hat in einer Entscheidung vom 3. November 2021 (1 BvL 1/19) nochmals zur Frage der Belastungsklarheit und Belastungsvorhersehbarkeit im Beitragsrecht nachjustiert – sowohl Gerichte als auch Landesgesetzgeber waren seit dem Jahr 2013 „kreativ“ im Um-gang mit einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom März 2013, in der grundlegende Fragen der Rechtsstaatlichkeit der Beitragserhebung beleuchtet worden waren.

eureos-Seminar: Die Reform des Stiftungsrechts

eureos-Seminar: Die Reform des Stiftungsrechts

Überblick und aktueller Handlungsbedarf
3. März 2022, Erfurt
10. März 2022, Online-Seminar

BMF-Schreiben zur Umsatzsteuer bei Privatnutzung und Überlassung von Elektro- und Hybridelektrofahrzeugen sowie zu (Elektro-)Fahrrädern

14.03.2022
Mit Schreiben vom 7. Februar 2022 bezieht das BMF erstmals Stellung zur umsatzsteuerlichen Bemessungsgrundlage für die private Nutzung und Überlassung von Elektrofahrzeugen, Hybridfahrzeugen, Elektrofahrrädern und Fahrrädern und passt den Umsatzsteueranwendungserlass entsprechend an. So schön es ist, dass die 1 %-Regelung nun flächendeckend für alle (Elektro-)Fahrräder Anwendung findet, so schade ist es, dass die Bemessungsgrundlagen für die Umsatzsteuer einerseits und für Lohn-/Ertragsteuer andererseits unterschiedlich ermittelt werden. Fehler schleichen sich hier schnell ein.

Schöne neue Welt: Besteuerung von Veräußerungsgewinnen von Kryptowährungen

11.03.2022
Immer mehr Anleger investieren in die unterschiedlichsten virtuellen Währungen und hoffen auf möglichst große Wertsteigerungen. Dem Fiskus ist daher daran gelegen, an diesen teils großen Gewinnen zu partizipieren, sodass das Thema der Besteuerung entsprechender Gewinne immer weiter in den Fokus der Finanzverwaltung rückt.

Verlängerung der Corona-Wirtschaftshilfen um das zweite Quartal 2022

03.03.2022
Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat mit der Pressemitteilung vom 16. Februar 2022 die Verlängerung der Überbrückungshilfe IV, der Neustarthilfe 2022 sowie der Härtefallhilfen um die Monate April bis Juni 2022 verkündet. Die bisher geltenden Regelungen sollen beibehalten werden.