Startseite > 2017 > September

Wir beraten persönlich

tax · legal · audit · advisory

Archiv

Eintragung in das Transparenzregister bis 1. Oktober 2017 – Aktueller Handlungsbedarf für GmbHs –

28.09.2017
Über die Anforderungen des Transparenzregisters hatten wir bereits berichtet. Nun wird es ernst. Was ist bei einer GmbH zu tun? Wer muss sich bis zum 1. Oktober 2017 registrieren und was muss mitgeteilt werden?

Eintragung in das Transparenzregister bis 1. Oktober 2017 – Aktueller Handlungsbedarf für Stiftungen –

28.09.2017
Bis zum Sonntag, 1. Oktober 2017, muss die Registrierung Ihrer Stiftung und Meldung ihrer wirtschaftlich Berechtigten an das Transparenzregister erfolgt sein. Wir hatten Sie darüber bereits in unserem letzten Newsletter in Kenntnis gesetzt.

eureos eröffnet Niederlassung im Herzen von Magdeburg

28.09.2017
Nach vielen Jahren des Engagements in Sachsen-Anhalt eröffnet eureos zum 1. November 2017 eine eigene Niederlassung in Magdeburg und baut damit seine Präsenz in Sachsen-Anhalt kontinuierlich weiter aus. Nach Standorten in Leipzig, Dresden und Chemnitz ist Magdeburg die vierte eureos-Niederlassung.

Verbesserte Verlustverrechnung für Start-Ups – Der neue § 8d KStG als Kaufpreisbestandteil

27.09.2017
Mit der Einführung des Gesetzes zur Weiterentwicklung der steuerlichen Verlustverrechnung bei Körperschaften mit Rückwirkung zum 1. Januar 2016 hat der Gesetzgeber ein Instrument zur Erleichterung von Finanzierungen geschaffen. Die neue Regelung soll die steuerlichen Hemmnisse bei der Kapitalbeschaffung durch Neueintritt oder Wechsel von Anteilseignern beseitigen.

R1-Besoldung in Sachsen-Anhalt erneut auf verfassungsrechtlichem Prüfstand

26.09.2017
Laut Pressemitteilung Nr. 011/2017 vom 18. September 2017 hat das Verwaltungsgericht Halle mit Beschlüssen vom 11. Juli 2017 angeordnet, die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts betreffend die Frage einzuholen, ob die Bemessung der Grundgehaltssätze der Richterbesoldung (R1-Besoldung) in Sachsen-Anhalt für die Jahre 2008 bis 2014 (nicht) amtsangemessen gewesen ist.

Korrektur einer Alt-Gesellschafterliste nach § 16 Abs. 1 GmbHG n.F. – ein reformbedingter Widerspruch?

26.09.2017
Erstmals im Jahr 2016 wurde obergerichtlich klargestellt, dass § 16 Abs. 1 S. 1 GmbHG in der seit 1. November 2008 geltenden Fassung nicht auf personelle Veränderungen im Gesellschafterbestand aus der Zeit vor dem 1. November 2008 anwendbar ist, wenn diese nach den damals geltenden Vorschriften ordnungsgemäß angemeldet worden sind, die Korrektur der Gesellschafterliste jedoch unterblieb. Für die Ausübung von Gesellschafterrechten ist daher die unrichtige Gesellschafterliste vor MoMiG irrelevant, entscheidend ist allein die seinerzeit formell ordnungsgemäß nachgewiesene tatsächliche materielle Berechtigung. Der reformbedingte Widerspruch ist somit (auf-)gelöst.

Pauschale Steuer gemäß § 37b EStG als zweites Geschenk an Geschäftsfreunde?

25.09.2017

Mit Urteil vom 30. März 2017 hatte der BFH entschieden, dass die nach § 37b EStG für ein Geschenk an Geschäftsfreunde übernommene pauschale Einkommensteuer ein zweites Geschenk darstellt.

Vom Putten zum Longest Drive – 1. eureos GOLF CUP in Chemnitz zog 70 golfbegeisterte Teilnehmer an

25.09.2017
Gemeinsam mit dem Chemnitzer FC lud eureos am 31. August 2017 exklusiv zum Turnier auf der Anlage des Golfclubs Chemnitz in Klaffenbach ein.

eureos ist neuer Sponsor des SC DHfK Leipzig

22.09.2017
eureos unterstützt den SC DHfK Leipzig in der 1. Handball-Bundesliga. Damit bleibt eureos dem Handballsport treu und sponsert ab sofort die Mannschaft um Trainer André Haber

Herbsttreffen des Internationalen Controllervereins e.V. bei der RBA Regionalbus Arnstadt GmbH

20.09.2017
Sören Münch, Steuerberater und Partner bei eureos, referiert auch dieses Jahr wieder beim Herbsttreffen des ICV Arbeitskreises Thüringen in Arnstadt über steuerrechtliche Änderungen im kommenden Jahr.

eureos-Rechtsanwältin Nicole Jochheim referiert zur Schwerbehinderten-Ausgleichsabgabe

18.09.2017
Am 21. September 2017 veranstaltet die Sozial- und Beschäftigungszentrum Delitzsch gGmbH gemeinsam mit der Sparkasse Leipzig und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH den Wirtschaftsstammtisch in Delitzsch.

Dauerverluste aus Schulschwimmen bei Eigengesellschaften nicht mit anderen Sparteneinkünften verrechenbar

06.09.2017

Das Finanzgericht Münster hat mit Urteil vom 26. April 2017 (Az.: 9 K 3847/15 K F) entschieden, dass das Schulschwimmen auch dann eine hoheitliche Tätigkeit darstelle, wenn es in einem von einer Eigengesellschaft betriebenen Bad veranstaltet und von dieser für das Schulschwimmen ein fremdübliches Entgelt verlangt wird.

Rechtsanwalt Dierk Schlosshan, eureos-Experte für IT-Recht, referiert zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung in Dresden

05.09.2017
Die Sächsische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie lädt unter Beteiligung der eureos gmbh steuerberatungsgesellschaft rechtsanwaltsgesellschaft am 19. September 2017 zu einem ganztägigen Seminar in Dresden ein.